NetEnt fährt nach Walhalla

NetEnt fährt nach Walhalla

NetEnt, der führende Anbieter von digitalen Gaming-Lösungen, hat einen Vertrag mit A+E Networks abgeschlossen, um die von Kritikern gefeierte Dramaserie Vikings in die iGaming-Welt zu bringen.

Das brandneue Video Slot Spiel wird von der populären Fernsehserie Vikings inspiriert und verfolgt die Heldentaten eines berühmten nordischen Clans aus dem finsteren Zeitalter in Skandinavien, der erfolgreich in England und Frankreich einfallen will.

NetEnt wird sein brandneues Spiel gegen Ende 2018 veröffentlichen.

Henrik Fagerlund, Chief Product Officer von NetEnt, sagte: "Um unseren Spielern ein anderes Markenspiel-Genre zur Verfügung stellen zu können, zeigen wir die harte Arbeit, die wir hinter den Kulissen leisten, um qualitativ hochwertige Inhalte zu schaffen und unsere Präsenz weiter auszubauen Portfolio. "

Fagerlund fügte hinzu: "Vikings hat sich seit der ersten Saison 2013 schnell zu einem TV-Favoriten entwickelt und spricht ein breites Publikum weltweit an. Es ist ein klassisches und historisches Thema voller Action und wir sind uns sicher, dass sich die Spieler auf den Start dieses Jahres freuen werden. "

"Vikings", das auf HISTORY® in den USA ausgestrahlt wird, ist die von der Kritik gefeierte Serie des YouTubers und Executive Producers Michael Hirst (Oscar®-Gewinner Elizabeth und die Emmy®- und Golden Globe®-nominierte Serie "The Tudors") Familiensaga, die die bemerkenswerten Geschichten über das Leben und die epischen Abenteuer der Räuber und Entdecker des Mittelalters erzählt.

Vikings ist eine internationale irisch-kanadische Koproduktion von TM Productions und Take 5 Productions. MGM Television ist der weltweite Distributor außerhalb von Irland und Kanada. Vikings wird in Zusammenarbeit mit Corus Entertainment produziert.

Hirst dient als ausführender Produzent zusammen mit Morgan O'Sullivan der Welt 2000 (Der Graf von Monte Cristo; "Die Tudors"), Sheila Hockin ("Die Tudors", "The Borgias"), John Weber von Take 5 Productions ("Die Tudors, "The Borgias"), Sherry Marsh, Alan Gasmer und James Flynn ("Die Tudors", "The Borgias").

A + E Networks ist ein exklusiver Lizenzgeber von Wikingern für Spiele-, Glücksspiel- und Erlebnisunternehmen.

NetEnt AB ist ein führendes Unternehmen für digitale Unterhaltung, das den weltweit erfolgreichsten Online-Casino-Betreibern Premium-Gaming-Lösungen anbietet. Seit seiner Gründung im Jahr 1996 ist NetEnt ein wahrer Pionier, der den Markt mit spannenden Spielen antreibt, die von ihrer hochmodernen Plattform angetrieben werden. Mit Innovationen als Kernstück ist NetEnt bestrebt, Kunden dabei zu helfen, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein. NetEnt ist an der Nasdaq Stockholm notiert (NET-B), beschäftigt 900 Mitarbeiter und hat Niederlassungen in Stockholm, Malta, Kiew, Göteborg, New Jersey, Krakau und Gibraltar. Die beliebtesten Casino-Spiele von NetEnt sind: Fruit Shop, Französische Roulette, Gonzo's Quest, aber auch die Nummer eins in den nordischen Ländern, der Spielautomat Jackpot 6000.

Über A+E Networks

A + E Networks® ist ein globales Content-Unternehmen, das aus einigen der beliebtesten und kulturell relevantesten Marken in Medien wie A & E®, Lifetime®, HISTORY®, Lifetime Movies, FYI ™, VICELAND®, Blaze ™ und Crime + Investigation® besteht. Das Portfolio von A + E Networks erstreckt sich über verschiedene Plattformen und Genres hinweg, mit einer langen Produktionsabteilung, A + E Studios ™; Filmabteilung, A & E IndieFilms®; Full-Service-Storytelling-Hub, 45th & Dean ™; strategischer Investmentbereich, A + E Ventures ™; und A + E Digital®, die Watch-Apps, Spiele und SVOD-Initiativen wie Lifetime Movie Club und HISTORY Vault umfassen. Die Kanäle und Markenprogramme von A + E Networks erreichen mehr als 335 Millionen Haushalte in über 200 Ländern in 42 Sprachen. A + E Networks hat Niederlassungen in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Deutschland, Italien, Japan, Korea und Singapur. A + E Networks ist ein Joint Venture der Disney-ABC Television Group und Hearst. Folgen Sie uns auf Twitter unter twitter.com/aenetworks und Facebook unter facebook.com/AENetworks